The Denison Führungskräfte Potential

In Kooperation mit Hogan Assessment Systems entwickelt stellt der Denison Leadership Potential Report (DLPR) ein neues Produkt dar, das eine statistisch valide Vorhersage von Führungskräfte-Potential erlaubt. Dies wird erreicht, indem man die in einer Person inhärenten Führungseigenschaften – gemessen gemäss der Hogan Assessment Ansätze – gegen die zwölf Führungskompetenzen des Denison Führungskräfte-Entwicklungs-Modells abbildet.

Sie benötigen valide Vorhersagen, um die richtige Entscheidung zu treffen.

Für Entwicklungs- oder Auswahlverfahren ist es wichtig, die vermutliche Leistungsfähigkeit einer Person im Hinblick auf eine bestimmte Position zu antizipieren.

The Denison Führungskräfte Potential

In Kooperation mit Hogan Assessment Systems entwickelt stellt der Denison Leadership Potential Report (DLPR) ein neues Produkt dar, das eine statistisch valide Vorhersage von Führungskräfte-Potential erlaubt. Dies wird erreicht, indem man die in einer Person inhärenten Führungseigenschaften – gemessen gemäss der Hogan Assessment Ansätze – gegen die zwölf Führungskompetenzen des Denison Führungskräfte-Entwicklungs-Modells abbildet.

Sie benötigen valide Vorhersagen, um die richtige Entscheidung zu treffen.

Für Entwicklungs- oder Auswahlverfahren ist es wichtig, die vermutliche Leistungsfähigkeit einer Person im Hinblick auf eine bestimmte Position zu antizipieren.

Die Analyse

Der Denison Führungskräfte Potentialbericht wird durch die Antworten des Teilnehmers zu drei Hogan Selbsteinschätzungs-Instrumenten generiert:

  • Hogan Personality Inventory (HPI)
  • Hogan Development Survey (HDS)
  • Motives, Values, Preferences Inventory (MVPI)

Diese Beurteilungsmethoden messen die Eigenschaften einer Führungskraft inklusive: das Arbeitsumfeld, das die Führungskraft aufzubauen versucht; die Persönlichkeitseigenschaften der Führungskraft, um dieses Arbeitsumfeld zu kreieren; und die Risiken oder Barrieren, die eine Führungskraft daran hindern, dieses Umfeld aufzubauen.
Diese Bewertungen zeigen die inhärenten Führungseigenschaften und Motive eines Teilnehmers auf, die beeinflussen, wir er/sie sich am Arbeitsplatz und als Manager verhält.

Der Bericht

Der Denison Führungskräfte Potential-Bericht weist das Potential einer Person auf, jede der zwölf Denison Führungskompetenzen an den Tag zu legen basierend auf seiner/ihrer Persönlichkeit und seiner/ihrer Werte.
Kompetenzen werden als ausserordentlich, hoch, mittel oder geringes Potential gezeigt und in die vier Bereiche des Denison Modells gruppiert.
Zusätzlich zu diesem übergreifenden „Schnappschuss“ des Führungspotentials, liefert der DLPR einen tieferen Einblick in jede der zwölf Kompetenzwerte und ermöglicht es den Teilnehmern so, ein tieferes Verständnis zu gewinnen, warum sie diesen Wert erhalten haben und so Bereiche für die Weiterentwicklung zu definieren.